Power Tipps

Pole Dance Power Tipps – für deine Fitness an der Stange!

Auf dieser Seite findest du unsere ganz persönlichen Pole Dance Power Tipps, die dir helfen, deine Fitness an der Stange zu verbessern und die dir jede Menge Spaß beim Pole Dance bereiten.

DVD-Tipp: Pilates unterstützt dein Pole Dance Training

cover-taeglich-pilatesPilates ist eine sanfte und gleichzeitig äußerst wirkungsvolle, ganzheitliche Trainingsmethode für Körper und Geist – und somit ist Pilates hervorragend geeignet, um einen Ausgleich zum kräftezehrenden Pole Dance zu schaffen.

Pilates ist ein Body-Workout, das Kraft und Beweglichkeit verbindet und einzelne Muskelpartien gezielt aktiviert.

Auf der neuen 3er DVD-BoxTäglich Pilates“ gibt es insgesamt 30 anschauliche Übungseinheiten, die zum Mitmachen einladen. Jede Übungseinheit umfasst etwa 15 bis 20 Minuten. Dazu gibt es zu jedem Workout ein Warm-up ein ein Cool-down. Die einzelnen Übungen können prima in den Tagesablauf integriert werden. Jede der drei DVDs hat einen bestimmten Schwierigkeitsgrad. Die Übungen steigern sich in itaeglich-pilates-pressefoto3hrer Intensität, so dass sowohl Pilates-Anfänger als auch Fortgeschrittene mit der DVD trainieren können.

Die Übungen werden von Nicole Rudschinat vorgeführt und angeleitet von Jonas Asmelash aus dem Yoga- und Pilates-Studio „Yoga For All Mankind“ in Berlin.

Power-Tipp: Wir haben die 3er DVD „Täglich Pilates“ für dich getestet und können sagen: Prima geeignet, um das Pole Dance Training mit Pilates zu unterstützen. Die DVD-Edition ist ab dem 30. September 2016 im Handel erhältlich (Lamp und Sumfleth Entertainment GmbH).   

Die 3er DVD kann bequem online bei amazon bestellt werden (hier klicken und zu amazon* gelangen – klick >>). 

Buch-Tipp: „Hühner an der Stange“

Wer hätte gedacht, dass es tatsächlich einen Roman rund um das Fitness-Trendthema Poledance gibt?

Pole Dance Roman Hühner an der Stange

Der Feelings-Verlag steht für moderne Frauenunterhaltung mit ganz viel Gefühl. Und genau dieses liefert auch Katharina Timbers Roman „Hühner an der Stange“.

Wenn die Kolleginnen den ganzen Tag nur über die neuesten Nagellack-Trends sprechen, ist Doro echt genervt von ihrem Job. Dabei sollte es in der Werbeagentur doch cool und kreativ sein. Dazu kommt, dass sich Daniel aus dem Staub gemacht hat und Doro leidet unter der Trennung sehr. Doro fühlt sich einsam und ist unglücklich und nicht einmal ihre beste Freundin kann spontan vorbeikommen und trösten – sie ist gerade in eine andere Stadt gezogen.

Doro muss sich selbst helfen.

Der Flyer eines Poledance Studios fällt ihr in die Hände und kurzerhand schmiedet sie einen Plan (natürlich auch, um ihren Ex zurück zu erobern).

Doro beschließt, ihr Leben komplett umzukrempeln. Sie möchte sich sexy und gutaussehend fühlen und erfolgreich sein. Der Tanz an der Stange soll ihr helfen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

Der Poledance Roman „Hühner an der Stange“ von Autorin Katharina Timber ist als eBook und als Taschenbuch erhältlich (hier direkt bei amazon* bestellen – klick >>).

Buch-Tipp: Pole-Dance von A bis Z

Wenn wir uns die Rezensionen bei amazon zum Buch „Pole Dance und Fitness – Das Technikbuch“ von Jeannine Wilkerling anschauen, dann wird schnell klar, dass es sich um ein umfassendes Nachschlagewerk handelt, das seinen (durchaus hohen) Preis wert ist.

Das Technikbuch liefert genau das, was es verspricht. Mit über 380 Abbildungen und ergänzenden Texte erklärt das Pole Dance Buch Schritt für Schritt den Tanz an der Stange mit all seinen Figuren. Anfängern und Profis wird schnell klar, wie vielseitig dieser Sport ist.

Pole Dance Techniken Jeannine WilkerlingDas Buch reicht von der Grifflehre über Drehungen und Posen bis hin zu Kopfüberfiguren. Der jeweilige Schwierigkeitsgrad ist bei jeder Übung mit angegeben. Außerdem gibt es bei den einzelnen Übungen einen Tipp, welche Voraussetzungen beherrscht werden sollten.

Wer sich nicht nur auf das Lernen im Pole Dance Kurs verlassen möchte, kann im Buch jederzeit nachschlagen, um das im Kurs Erlernte nachzulesen. Das Buch eignet sich hervorragend als Trainingsergänzung für zu Hause – für alle, die einzelne Übungen noch einmal nachlesen wollen oder für diejenigen, die eine eigene Stange zu Hause haben und das Erlernte noch einmal Üben wollen.

Alle Übungen werden im Detail erklärt und auch die Einteilung in Poses, Spins, etc. ist sehr hilfreich. Übrigens werden für Anfänger im Pole Dance alle englischen Begriffe aus dem Pole Sport immer auch auf Deutsch genannt.

Das Buch „Pole Dance und Fitness – Das Technikbuch“ ist ein umfassender Einblick in die spannende Welt des Pole Dance und wir finden, dass dieses Buch als Nachschlagewerk in jedes Bücherregal eines Pole Dance Fans gehören sollte.

Für viele Pole Dance Fans ist dieses Buch (so kann man es auf amazon nachlesen) die beste Investition zum oder nach dem Pole Dance Kurs.

Natürlich muss jeder selbst entscheiden, ob er eine Pole Dance Übung in einem Buch oder per Video ansehen und lernen möchte. Wer eine übersichtliche Darstellung mit genauer Erklärung bevorzugt, liegt mit diesem Pole Dance Technikwerk genau richtig.

Autorin Jeannine Wilkerling ist keine Unbekannte. Sie ist dreifache Deutsche Meisterin in Pole Dance Akrobatik / Pole Artistic, Miss Pole Dance Germany 2007, 2008 & 2009/2010, erzielte Bronze bei der Miss Pole Dance Europe 2008 und Rang 9 bei der Miss Pole Dance World 2009, außerdem war sie Teilnehmerin (Rang 5) bei The European Pole Dance Championship 2010. 2010 trat sie als Kandidatin in der Show „Das Supertalent“ auf. Jeannine Wilkerling führt ihre eigenen Pole Dance Academy und bildet hier aus.

Das Buch „Pole Dance und Fitness – Das Technikbuch“ ist im Tredition Verlag erschienen (hier direkt bei amazon* bestellen – klick >>).

DVD-Training: Eigene Pole Fitness zu Hause verbessern

Jeannine Wilkerling ist nicht nur ein Pole Dance Profi, sondern eine Trainerin, die ihr Wissen gern an Pole Dance Interessierte weitergibt. Nicht nur in ihrer eigenen Pole Dance Academy, sondern auch auf DVDs, so dass jeder entsprechend seinem eigenen Trainingslevel zu Hause an der Stange üben kann.

Die DVD „Pole Dance & Fitness – Beginner“ zeigt die wichtigsten Basics des Pole Dance, so dass Schritt für Schritt wie in einer Trainingsstunde all die Figuren mit ihren technischen Feinheiten zu Hause an der eigene Pole geübt werden können. (Du weißt nicht, welche Pole Stange die beste für dich ist? Dann schau dir hier unseren Pole Power Tipp an – klick >>).

Für fortgeschrittene Anfänger (Intermediate) ist die DVD „Pole Dance & Fitness – Intermediate“ super geeignet. Auf den Basics aufbauend können hier weitere Pole Dance Figuren gelernt werden.

Wer die Grundlagen des Stangetanzes noch erweitern möchte und sich schon sicher an der Pole Stange fühlt, kann anspruchsvollere Übungen mit der DVD „Pole Dance & Fitness – Advanced“ lernen. Diese dritte DVD schließt an die vorherigen DVDs an und zeigt einmal mehr, wie facettenreich dieser Sport doch ist.

Prima an den jeweiligen DVDs ist, dass ganz alleine und individuell entschieden werden kann, wie schnell die Übungen auf der DVD durchgearbeitet werden. Ohne Druck kann sich jeder auf sein eigenes Trainingslevel einstellen und nach eigenem Tempo Schritt für Schritt die einzelnen Figuren erarbeiten.

Die Pole Dance Übungen auf den DVDs sind sauber, klar und werden leicht verständlich erklärt und langsam wiederholt. Das Wissen rund um die Pole Dance Techniken wird Stück für Stück aufgebaut.

Käuferinnen der DVDs zeigen sich auf amazon begeistert (hier gehts zu den Rezensionen von amazon – klick >>) und fühlten sich beim Schauen und Nachmachen wie in einer Trainingsstunde. Sie sagen: „Man kann den Fernseher einfach weiterlaufen lassen und mitturnen.“

Pole Dance lernen – für Anfänger

Pole Dance lernen Beginner

Pole Dance lernen Jeannine Wilkerling

Pole Dance lernen – für fortgeschrittene Anfänger (Intermediate)

Pole Dance lernen Intermediate

Bester_Preis_bei_amazon_Banner

Pole Dance lernen – für Fortgeschrittene (Advanced)

Pole Dance lernen Advanced

Pole Dance lernen DVD Jeannine Wilkerling

Pole Power Tipp: Pole Dance Anfängern empfehlen wir, sich nicht ausschließlich auf ein Training mit DVD zu konzentrieren. Wir raten unbedingt zu einem Einstiegskurs in einem Pole Dance Studio, damit die Technik unter den Augen eines erfahrenen Trainers erlernt wird. Der Trainer kann Haltungsfehler erkennen und sofort an der Pole korrigieren. Wer dann alleine zu Hause an der Pole Stange üben möchte und seine Pole Erfahrungen vertiefen will, liegt mit den Lehr- und Lern-DVDs genau richtig.

Für einen besseren Halt an der Stange

Wenn du feuchte oder schwitzige Hände hast, solltest du dir ein Handtuch zum Pole Dance Training mitnehmen. Ein prima Pole Dance Power Tipp gegen rutschige Hände ist das Produkt „Dry Hands“, das für einen besseren Grip an der Pole Dance Stange sorgt.

Dry Hands“ wird dünn in die Handflächen aufgetragen und verteilt. Es s

Dry Hands für Pole Dance

chmiert nicht und ist nicht klebrig, außerdem hinterlässt es keine Rückstände an Stange oder Haut wie etwa Magnesiumpulver.

Dry Hands“ sorgt sogar für eine super Griffigkeit an dickeren oder unbeschichteten Stangen. Und es ist nicht nur für die Handflächen gedacht, „Dry Hands“ kann auch super am Bauch oder an den Beinen aufgetragen werden.

Dry Hands“ ist es sehr ergiebig und auch Profisportler aus den Bereichen Golf, Tennis, Turnen und Gewichtheben setzen auf den Grip-Verstärker.

Dry Hands“ ist zwar nicht das günstigste Grip-Mittel, aber viele Pole Dancer, die es einmal ausprobiert haben, möchten es nicht mehr missen und schwören auf die Haftung an der Pole.

„Dry Hands“ kann direkt hier bei amazon* bestellt werden (hier klicken und zu amazon* gelangen – klick >>). 

HOT FROM HOLLYWOOD – Unser Pole Dance Power Tipp für den perfekten Style an der Stange

Pole Dance Kleidung Pants

Pole Dance Kleidung Pants

Wir empfehlen die Mini Shorts (schau dir die positiven Meinungen bei amazon an – hier gehts zu amazon* – klick >>) – super bequem und richtig schön!

So unterstützt Faszientraining dein Pole Training

Wusstest du, dass Beweglichkeit und Körperkraft mit der Elastizität des Bindegewebes zusammen hängen?

Das Bindegewebe ist ein richtiges Stützkorsett für den Körper und dazu ein Kommunikationssystem zwischen den Organen.

Eine große Rolle spielen hier die Faszien. Faszien sind das Bindegewebe, das die Muskeln und Organe in unserem Körper umhüllt. Trainierte Faszien sind locker, gleichmäßig strukturiert und elastisch. Ein aktives, geschmeidiges und gut durchblutetes Bindegewebe ist wichtig, um die Beweglichkeit des Körpers aufrecht zu erhalten.

Faszien bestehen aus Wasser, Kollagen, Zucker-Eiweiß-Verbindungen und verschiedenen Klebstoffen. Bewegt man sich wenig, dann verkleben die Faszien, ihre Struktur gerät durcheinander und sie werden starr.

Du kannst selbst feststellen, ob dein Bindegewebe gestört ist. Ist die Haut (vor allem an den Oberschenkeln oder Oberarmen) druckempfindlich und tut weh, wenn du auf sie drückst? Hat sie häufig blaue Flecken oder Besenreiser? Schmerzt es, wenn eine Hautfalte angehoben wird? Beantwortest du eine dieser Fragen mit JA, dann ist dein Fasziennetz gestört.

Faszienrolle Black Roll Orange

Mit steigendem Alter und mangelnder Bewegung und unter Einfluss von Stress verkleben die feinen Fasernetze und machen einen unbeweglich und schmerzempfindlich. Es entstehen Verhärtungen, die den Bewegungsspielraum verringern und sogar zu schmerzenden Gelenken und Muskeln führen können.

Mit dem Pole Dance Training machst du schon alles richtig, um in Bewegung zu bleiben und die Muskeln zu stärken. Wer jedoch bereits geschwächte Faszien hat, bekommt diese nicht allein durch den Tanz an der Stange beweglich und frei.

Roll dich frei – mit der Rolle den Körper stärken

Wer mit einer Faszienrolle sein Bindegewebe trainieren möchte, findet eine schier unglaubliche Auswahl an Rollen, die auf den ersten Blick alle erstmal gleich erscheinen. Sind sie aber nicht.

Wir haben uns für die Blackroll-Orange Faszienrolle entschieden, denn die kleine Rolle hat eine große Wirkung. Außerdem ist sie 100 % made in Germany, was auch wichtig ist.

Mit der Blackroll-Orange kannst du dein Pole Dance Training optimal unterstützen und zwar vor und nach dem Tanz an der Stange.

Die Selbstmassage mit der Faszienrolle ist einfach und im Stehen oder Liegen möglich. Du rollst einfach über die entsprechenden Muskelpartien, die du trainieren möchtest. An verspannten oder schmerzenden Muskeln solltest du kurz anhalten und dann weiter rollen. Wie stark der Druck auf die Rolle sein soll, kann beim Abstützen mit dem Arm oder dem nicht aktiven Bein variiert werden. Dein Bindegewebe (also die Faszien) wird durch das regelmäßige Üben elastischer und widerstandsfähiger.

Anhand verschiedener Übungen kannst du dir mit der Faszienrolle ein eigenes Training zusammenstellen. So kann das Training mit der Blackroll-Orange etwa vor dem Pole Sport zum Aufwärmen dienen, nach dem Pole Dance zum Entspannen der Muskeln oder zwischen den Pole Dance Einheiten (also an den Tagen, an dem du nicht an der Pole bist) zum Ausgleich.

Bitte bedenke: Eine untrainierte Muskulatur (auch, wenn du regelmäßig an der Pole bist, kann es sein, dass bestimmte Muskeln untrainiert sind) reagiert am Anfang des Trainings empfindlicher auf Massagen. Verklebungen im Bindegewebe und in der Muskulatur verstärken das Schmerzempfinden. Ein regelmäßiges Faszientraining mit der Blackroll-Orange verbessert die Elastizität der Muskulatur und sorgt auch dafür, dass das Bindegewebe wieder elastischer und somit widerstandsfähiger ist. Somit lassen sich mit einer Faszienrolle Schwächen im Bindegewebe ganz einfach wegrollen.

Das ist die Faszienrolle Blackroll-Orange:

• Die Blackroll-Orange ist eine Selbstmassagerolle, die hilft, mit einfachen Übungen die Muskulatur und das Bindegewebe (Faszien) gezielt zu entspannen, zu stärken und Verklebungen aufzulösen.

• Die Blackroll-Orange erhöht die Elastizität und Leistungsfähigkeit der Muskulatur

• Die Blackroll-Orange lockert angespannte Muskeln und verklebtes Bindegewebe

• Die Blackroll-Orange steigert die Durchblutung und hilft, Stoffelwechselabbau-Produkte schneller aus dem Körper abzutransportieren

• Die Blackroll-Orange hilft, Haltungsschäden vorzubeugen

• Die Blackroll-Orange ist bestens zum Auf- und Abwärmen beim Sport geeignet

• Die Blackroll-Orange kann überall (auch im Pole-Studio oder zu Hause) angewendet werden

Es gibt die Blackroll-Orange in verschiedenen Ausführungen, den Härtegraden entsprechend.

Wir empfehlen dir das Standard-Modell (das ist der Beststeller!), denn mit dieser Rolle kannst du deine Trainingsintensität selbst optimal bestimmen. Wie bereits beschrieben: Bei schwächerem Druck auf die Rolle fällt das Faszientraining leichter aus, bei stärkerem Druck auf die Rolle verstärkt sich die Massagewirkung.

Die Blackroll-Orange Standard entspricht dem Härtegrad mittel. Sie ist bestens geeignet für Anfänger, die ihr Bindegewebe stärken möchten (hier direkt bei amazon* bestellen – klick >>).

Blackroll Orange Faszienrolle Amazon

Wer gleich etwas umfangreicher trainieren will, liegt mit dem Starter Set genau richtig. Enthalten sind neben der Faszienrolle außerdem noch Massagebälle (hier direkt bei amazon* bestellen – klick >>)

 Blackroll Orange Faszienrolle Banner

Pole Dance Beauty Tipps: Strahlend schön an der Pole

Mit unseren Beauty-Tipps bist du strahlend schön an der Pole

Getestet und für TOP bewertet: Der Whitening Pen, der mit nur wenigen Anwendungen aus verfärbten, gelblichen Zähnen super schöne, strahlend weiße Zähne zaubert. Home Bleaching ist der mega Trend und ein Verkaufsschlager in den USA. Den Whitening Pen gibt es jetzt auch bei uns! Schau dir die vorher / nachher Bilder an und überzeuge dich selbst.

Von uns gibt es ein klares: TOP! Für strahlend weiße Zähne an der Pole.

Einfach auf den Banner klicken und bestellen:


Super weiss Whitening Pen

Pole Dance Power Tipp: Deine eigene Pole

Deine Pole Dance Stange für zu Hause: Wenn du mit einer eigenen Pole Dance Stange dein Training verbessern möchtest, dann findest du hier unsere Pole Dance Stangen Empfehlungen (hier klicken und zum TESTSIEGER gelangen – klick >>).